Nybro die Stadt im Glasreich

Willkommen in Nybro, der liebenswerten Kleinstadt im Glasreich. Hier prägen nette persönliche Boutiquen und Cafés das Bild. An drei Tagen in der Woche, dienstags, donnerstags und samstags, bringt gemütlicher Markthandel noch mehr Leben in die Stadt. Die Lage in der herrlichen Natur des Glasreiches, mit seinem Glas und der Designertradition, macht Nybro zu einem attraktiven Besuchsziel.

Die Designertradition in der Kommune Nybro begann bereits 1916, als Simon Gate als erster Designer zur Glashütte Orrefors kam. Seitdem haben die Hütte und die Region eine stolze Tradition mit mehreren bekannten Designern. Heute gibt es außer Orrefors noch weitere reizvolle Besuchsziele mit Bezug zu Design und Formgebung, so z.B. die Glashütte Målerås und die  Designarena, die Glashütte Nybro sowie das Pukeberg-Gelände, u.a. mit Glashütte, Kunstateliers, Design-Programm der Linné-Universität und nicht zuletzt dem Archiv für Schwedische Formgebung mit über 100.000 Skizzen.

Die Kommune Nybro kann auch mit einer Reihe historischer Sehenswürdigkeiten aufwarten, z.B. Schwedens längstem Heimatmuseum in den alten Kirchenstallungen bei der Kirche in Madesjö, dem Heimatmuseum Qvarnaslät und der alten Hammerschmiede in Orrefors, die nun renoviert wird, um ihr wieder ihren Glanz von einst zu verleihen. Rund um alle Sehenswürdigkeiten liegt die schöne småländische Natur, mit herrlichen Wanderwegen und Seen, die zum Baden einladen.

Weitere Infos über Nybro:
Tel. +46 (0)  481-45000
Touristenbüro: Tel. +46 (0) 481-45085
www.nybro.se